Umweltengineering

Gebäudeschadstoffe

Gesundheitsschäden vermeiden

Probenahme von Feststoffen in einem Abrissgebäude in welchem Schadstoffe vermutet werden.
Feststoffe

Schadstoffbelastungen und Luftverunreinigungen in Wohnungen, Büros und Arbeitsplätzen bis hin zu Teil- und Vollsanierungen von Kindergärten, Schulen und Sporthallen haben in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Probenahme von Raumluft zur Untersuchung auf Luftverunreinigung
Luftverunreinigung

Die Besorgnis darüber, dass die Schadstoffe zu Gesundheitsschäden führen können, hat in der Öffentlichkeit zu einer Sensibilisierung ge- genüber diesem Thema geführt. Hierbei bestehen oft, aufgrund von unvollständigen Kenntnissen über den jeweiligen Schadstoff als auch dem ungewohnten Umgang mit Richt- und Grenzwerten, Unsicherhei- ten. Stichworte hierfür sind Asbest, Formaldehyd, PCB, teerhaltige Parkettkleber, Holzschutz- und Lösemittel.

Serviceleistungen

  • Gebäudebegehung
  • Schadstoffermittlung, Probenahme
  • Raumluftmessung zur Ermittlung der Schadstoffkonzentration
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Erstellung eines Maßnahmenkataloges zur fachgerechten Entfernung der Schadstoffquelle bis hin zur Sanierung

Ihre Ansprechpartner

Andreas Sonntag
Leiter Umweltengineering

T  +49.751.50921-62
F  +49.751.50921-70
andreas.sonntag@berghof.com

Thomas Schatz
Regierungsbaumeister, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung

T  +49.7071.9328-24
F  +49.7071.9328-28
thomas.schatz@berghof.com